Ortsverband Radeburg

Stadt Radeburg
Die Stadt Radeburg, 15 Kilometer nördlich der sächsischen Landeshauptstadt Dresden, besteht aus ursprünglich sechs eigenständigen Ortschaften, die sich in mehreren Etappen seit 1973 zusammengeschlossen haben.
Die Stadt Radeburg verweist auf die erste urkundliche Erwähnung im Jahre 1248 als "Hermannus de Radeburch". Bekannt ist Radeburg vor allem als Geburtsort des Malers und Grafikers Heinrich Zille und als Endpunkt einer der wenigen erhaltenen und fahrenden Schmalspurbahnen Deutschlands (Verbindung zwischen Radebeul und Radeburg). Heute ist Radeburg ein Unterzentrum im Landkreis Meißen und weist eine Einwohnerzahl von ca. 7.000 Einwohnern aus.
Mitglieder:
3
Vorsitzender:
Jürgen Gross
Bodener Straße 6
01471 Radeburg OT Großdittmannsdorf

E-Mail:

Mitglieder im Stadtrat:
1

‹ Zurück zur Übersicht