Ortsverband Lommatzsch

Lommatzsch
Die Stadt Lommatzsch, 15 Kilometer von der Kreisstadt Meißen entfernt, besteht aus ursprünglich 39 eigenständigen Ortschaften, die sich in mehreren Etappen seit 1904 zusammengeschlossen haben. Die Ortsgemeinde Lommatzsch verweist auf die erste urkundliche Erwähnung als Stadt im Jahre 1286 als "Lomats". Der Name Lommatzsch wird von "Glomaci" hergeleitet, mit dem die Slawen einen "heiligen See", der sich bei Paltzschen, nördlich von Lommatzsch befand, bezeichneten.
Bekannt ist Lommatzsch vor allem durch die Umgebung der Lommatzscher Pflege, einem fruchtbaren Landwirtschafts- und Obstanbaugebiet. Heute ist Lommatzsch ein Unterzentrum im Landkreis Meißen und weist eine Einwohnerzahl von ca. 6.500 Einwohnern auf.
Mitglieder:
15
Vorsitzender:
Andreas Münch
Königstr. 49
01623 Lommatzsch

E-Mail:

Mitglieder im Stadtrat:
2

‹ Zurück zur Übersicht