18.07.2012


2012_Deutschlandtour_Bild_Homepage.jpg [18.07.12]"Freiheit bewegt" war das Motto der diesjährigen Deutschlandtour der FDP-Bundestagsfraktion, die am 14. Juli 2012 in Meißen Station gemacht hat. Jan Mücke MdB nutzte die Deutschlandtour, um über die Arbeit der Liberalen im Deutschen Bundestag zu informieren. Inhaltlich standen in diesem Jahr die „Brot&Butter“-Themen im Mittelpunkt der Diskussion. Jan Mücke MdB diskutierte mit den Bürgerinnen und Bürgern über Soziale Marktwirtschaft, Bildungspolitik, Bürgerrechte und Europapolitik. Außerdem war in diesem Jahr die Haushaltspolitik gerade auch im Angesicht der Euro-Schuldenkrise das bestimmende Thema. Spielerisch konnten die Besucher des Standes auf einem Fahrrad erleben, wie es mit dem Schuldenabbau weitergeht.

Die Deutschlandtour 2012 der FDP-Bundestagsfraktion war ein voller Erfolg. „Das Interesse der Menschen, gerade außerhalb von Wahlkampfzeiten über die Arbeit ihrer Abgeordneten in Berlin informiert zu werden, ist groß. Wir werden an dieser direkten Kommunikation festhalten und kommen im nächsten Jahr wieder“, freut sich Jan Mücke MdB.

Bereits zum sechsten Mal nutzt die FDP-Bundestagsfraktion die parlamentarische Sommerpause, um mit Bürgern in ganz Deutschland in Kontakt zu treten. Zwei Teams besuchen im Rahmen der diesjährigen Deutschlandtour zwischen dem 6. Juli und dem 18. August 2014 an 44 Tagen 74 Stationen in den Wahlkreisen der liberalen Abgeordneten in ganz Deutschland. Bereits seit 2007 suchen die Abgeordneten der FDP-Bundestagsfraktion so den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern.


‹ Zurück zur Übersicht