31.01.2010

2010_sternberg.jpg [05.03.12]Der Kreisverband Meißen führte auf seiner Kreismitgliederversammlung die turnusmäßige Neuwahl des FDP Kreisvorstandes durch. Der seit 10 Jahren amtierende Kreisvorsitzende Dr. Volkmar Kunze trat nicht mehr zur Wahl als Kreisvorsitzender an. Er begründete die Entscheidung mit seiner intensiven zeitlichen Inanspruchnahme als Oberbürgermeister der Stadt Zeitz in Sachsen-Anhalt. Durch sein Engagement gelang der Aufbau eines stabilen und mitgliederstarken Kreisverbandes. Besonderer Ausdruck hierfür sind die sehr guten Erfolge bei den Kommunal-, Europa-, Landtags- und Bundestagswahlen im vergangenen Jahr.

Als neuer Kreisvorsitzender wurde Jens Sternberg gewählt. Der 41jährige Versicherungsmakler gehört der Ortsgruppe Radebeul an. Im vergangenen Jahr gelang es ihm, als FDP-Direktkandidat zur Landtagswahl 12,4% der Stimmen zu erreichen.

Als Stellvertreter wurden gewählt: Dr. Anita Maaß (Bürgermeisterin Lommatzsch)

Martin Bahrmann (Fraktionsvorsitzender FDP im Stadtrat Meißen)

Christel Prusseit (Bürgermeisterin a.D. und Mitglied des Gemeinderates Stauchitz

Zum Schatzmeister wurde Anne Ritter (Ortsverband Meißen) gewählt.

Als Beigeordnete gehören dem Vorstand an: 
Uwe Bartoschek (Klipphausen)
Rainer Chudy (Zeithain)
Martin Döring (Weinböhla)
Renate Fiedler (Moritzburg)
Wilhelm Minschke (Meißen)
Guido Rux (Lommatzsch)
Alf Schwaten (Coswig)
Ernst Ulbricht (Riesa) 









Anita Maaß


‹ Zurück zur Übersicht